Einfach Quatschen

Einfach quatschen ist eine kostenlose Community, wo Probleme zu vielen Themen des Alltags diskutiert werden. Wir geben uns gegenseitig Tipps und Ratschläge und quatschen uns aus im Forum oder Chat.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Einfach Quatschen ist umgezogen.

Ihr findet uns hier:  http://www.einfach-quatschen-forum.de/



Austausch | 
 

 Schwiegermonster

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Flunder
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 25.09.10

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Di Jan 25, 2011 2:07 am

Ne ich hab auch nicht gemeint, wen man ein ernstes Gespräch führen soll, das man sich dann vzusaufen soll Rolling Eyes Bei normale Besuche kann man sich lockerer machen und die Eltern müssen aber auch mitsaufen, sonst wird es zueinseitig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NewBe
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 36
Ort : an der Nordseeküste

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Di Jan 25, 2011 2:30 am

Also Flunder... ich muss mich ja wirklich wundern Razz Man kann sich doch nicht immer einen ansaufen, wenn man die Schwiegereltern zu Besuch bekommt. Machst Du das etwa so? Ich meine, klar kann man dadurch "lockerer" sein. Aber bei manchen löst es halt auch die Zunge und dann fallen erstrecht böse Worte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Queeny
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 46
Ort : zu Hause :P

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Di Jan 25, 2011 7:39 am

Huhu, also nee, ich werde mir nicht einen anzwitschern, nur damit ich meine Schwiegereltern ertrage. Das müssen wir irgendwie anders lösen Wink

Habe inzwischen mit meinem Mann ein "ernstes" Wörtchen geredet. Er ist ja nach wie vor auf meiner Seite, aber ich habe deutlich gespürt, dass er total Muffensausen vor dem Gespräch hat... Und beim letzten Mal hat er mich auch nicht mit Absicht hängen lassen. Er meinte, er hat die Situation verkannt. Hm...

Da in der nächsten Zeit eigentlich keine Besuche anstehen haben wir beide im Grunde keine Lust uns extra die Eltern bzw. Schwiegereltern einzuladen - nur um ein "Streitgespräch" zu führen... Wir wollen mal ne Weile Ruhe rein kommen lassen. Was wir aber schon durchsetzen ist, dass sie uns nicht dauernd auf der Pelle hängen. Und da bin ich ja schonmal heilfroh! Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flunder
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 25.09.10

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Fr Jan 28, 2011 1:13 am

NewBe schrieb:
Also Flunder... ich muss mich ja wirklich wundern Razz Man kann sich doch nicht immer einen ansaufen, wenn man die Schwiegereltern zu Besuch bekommt. Machst Du das etwa so? Ich meine, klar kann man dadurch "lockerer" sein. Aber bei manchen löst es halt auch die Zunge und dann fallen erstrecht böse Worte...

Äh keine Ahnung wie das bei dir ist, ich sehe die alle 3 Monate vielleicht und an Festtagen ebend. Oh mein Gott, wäre das häufiger wär ich schon in der Anstalt. Nö wen ich was getrunken habe bin ich im Gegenteil viel gelassener und ruhiger. Ich gehe souverän und entspannt mit Probleme um und strahle eine innere Sicherheit aus. drunken
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nele
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.09.10
Alter : 31
Ort : geheim *gg*

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Fr Jan 28, 2011 1:32 am

... na denn mal Prohooost lol! lol! lol!

So wie Du das hier schreibst, hört sich das voll harmlos an. Aber nicht, dass es nachher zur Sucht wird... Wink Denn ich glaube, die Schwiegereltern von Queeny kommen öfter zu Besuch Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Queeny
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 46
Ort : zu Hause :P

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Sa Jan 29, 2011 1:34 am

Ja, bisher war es ja meistens so, dass meine Schwiegereltern etwa 2x pro Monat zu Besuch gekommen sind. Und dann sind wir manchmal noch 1x zum Gegensuch zu ihnen gefahren.... Das wären dann 3x pro Monat die Kante geben... lol! (Also mal abgesehen von den Festlichkeiten oder wenn ich mal mit meinem Mann ausgehe oder so. Da kommt es ja auch mal vor, dass wir was trinken).

Aber ok, inzwischen haben wir die Besuche - erstmal - auf 1x pro Monat reduziert (was mir immer noch zu viel ist, aber naja...).

Trotzdem werde ich mich nicht betrinken, um meine Schwiegermutter zu ertragen. Das muss auch anders gehen. Und außerdem würde meine Zunge mit Sicherheit dann etwas zuuu locker... Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wirrkopf



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 05.11.10

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Sa Feb 05, 2011 8:35 am

Nein, ich würde auch keinen Alkohol trinken mit Leuten, mit denen ich nicht so kann... Das kann bös ins Auge gehen Wink

Versucht wirklich lieber erstmal alles "so" zu besprechen und vertragt euch mit Deinen Schwiegereltern. Dann kann man immer noch sein Gläschen erheben (aber eben in netter Geselligkeit) Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Queeny
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 46
Ort : zu Hause :P

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Mo Feb 07, 2011 1:34 am

Ja, so ist der Plan^^. Allerdings habe ich natürlich etwas schiss vor dem Gespräch. Aber ich denke mal, dass wir Ende des Monats meine Schwiegereltern einladen werden, um mal Tacheles zu reden. Klar könnte ich meine Ängste mit nem Schlückchen Prossecco unterdrücken. Aber nee, nee... lieber nicht.

Ich will ja auch nicht das Verhältnis zerstören, sondern verbessern Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flunder
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 25.09.10

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Di Feb 08, 2011 1:56 am

Vielleicht hilft es ein wenig, du bist mit dem Problem nicht alleine. Es ist und war schon immer so: Mütter verteidigen ihre Söhne in der Regel genauso wie Väter ihre Töchter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Queeny
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 46
Ort : zu Hause :P

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Do Feb 10, 2011 10:19 am

Ja, das ist wohl so. Meistens. Aber bei uns ist es ja etwas anders. Meine Schwiegermutter verteidigt ja nicht meinen Man, sondern versucht ihn - über mich - zu erziehen irgendwie. Und ich muss mir immer das ganze Gesülze anhören...

Aber das wird sich ja hoffentlich bald ändern Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NewBe
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 36
Ort : an der Nordseeküste

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Mo Feb 14, 2011 10:56 am

Richtig Queeny: immer positiv denken Wink Sprich alles in Ruhe mit Deinem Mann durch. Macht euch einen Strategieplan und dann mit ein wenig Diplomatie bekommt ihr das Gespräch mit Deinen Schwiegereltern schon hin Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Queeny
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 46
Ort : zu Hause :P

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Fr Feb 18, 2011 10:56 am

Nächstes Wochenende ist es soweit... Schwiegereltern haben wir eingeladen und auch schon angedeutet, dass wir mal was besprechen müssen... Und obwohl mein Mann und ich alles nochmal in Ruhe durchgesprochen haben, habe ich etwas schiss vor dem Tag.

Was ist, wenn wir mit dem Gespräch alles kaputt machen. Das will ich meinem Mann ja auch nicht antun. Wie Flunder richtig schrieb, hat er ja auch ein Anrecht seine Eltern zu sehen. Sad

Ich werde jedenfalls versuchen so sachlich und cool zu bleiben, wie nur irgendwie möglich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NewBe
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 36
Ort : an der Nordseeküste

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Mi Feb 23, 2011 10:58 am

Oh Queeny, da drück ich Dir und Deinem Mann ordentlich die Daumen, dass das Gespräch gut verläuft und auch was Gutes bei raus kommt!!! pig pig pig (<--- Glücksschweinchen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Queeny
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 46
Ort : zu Hause :P

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Di März 08, 2011 11:03 am

So, da bin ich mal wieder. Wir haben es wirklich durchgezogen. Ich muss meinen Mann diesmal auch richtig loben. Er hat sich sehr ins Gespräch eingebracht, mich immer wieder unterstützt und mir zugestimmt. Aber.... es war eine Katastrophe!

Meine Schwiegermutter zeigte keine Einsicht. Und Schwiegervater hat natürlich zu seiner Frau gehalten... Immer wieder haben wir versucht ruhig zu erklären, dass wir ja ein friedliches Miteinander wollen, aber eben diese Kommentare hintenrum von meinem Schwiegermonster unpassend sind. Versucht ihr beizubringen, dass sie, wenn sie ein Anliegen an meinen Mann hat, es mit ihm selbst zu klären. Und nicht immer zu erwarten, dass ich die "Drecksarbeit" für sie mache... (natürlich haben wir das höflicher formuliert Wink ).

Aber wir sind gegen die Wand gerannt sozusagen. An Einsicht war nicht zu denken. Standartsprüche, wie "ich meine es doch nur gut" hagelten auf uns danieder... Nee, ich bin mit meinem Latein am Ende. Diese Frau will nichts ändern. Und sie denkt doch echt, dass sie das Zentrum der Welt ist.

Wie es mit uns weiter gehen soll weiß ich im Moment echt nicht. Es ist alles nur noch Mist!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gondal
Gast



BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Di März 08, 2011 11:40 am

nette geschichte...
das ist wahrscheinlich ein unglückliches altes weib das in ihrem leben nie viel spass hatte und dieses den nachkommen nun auch nicht gönnt...geht euren weg,ignorier die alte schachtel, wenn sie was möchte, soll sie den weg finden zu euch, und nicht umgekehrt...
ich mag meine schwiegermutter auch nicht, wir reden das nötigste und das war es auch...
Nach oben Nach unten
Queeny
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 46
Ort : zu Hause :P

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Do März 10, 2011 11:24 am

Wenn das immer so einfach wäre... Wie ich ja schon mehrmals schrieb, möchte ich meinem Mann ja auch nicht seine Eltern verweigern. Er hat zwar auch hier und da mal Problemchen mit ihnen (naja und das ganz große Problem momentan eben), aber er liebt trotzdem seine Eltern und möchte sie ja auch ab und zu mal besuchen oder zu uns einladen.

Ich kann ja dann nicht jedes Mal abhauen unter irgendeinem Vorwand. Dann versaue ich meinem Mann auch die Stimmung. Und einfach da bleiben und nicht mit meinen Schwiegereltern sprechen - wie soll das denn gehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NewBe
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 36
Ort : an der Nordseeküste

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Fr März 11, 2011 10:59 am

Och Mensch Queeny, das tut mir echt leid, dass das Gespräch nicht besser verlaufen ist. Ich denke mal, dass ihr die nächste Zeit jetzt eh "Ruhe" vor Deinen Schwiegereltern haben werdet. Und vielleicht ist das, was Gondal schrieb, gar nicht so ganz verkehrt.

Also ich würde nun nicht gleich die Schotten für immer dicht machen. Aber wenn nach einiger Zeit "Gras über die Sache gewachsen ist" und Deine Schwiegermutter Kontakt sucht, dass Du Dich dann erstmal zurück hälst. Besuche würde ich dann bei euch erstmal nicht gestatten. Vielmehr könnte Dein Mann die erste Zeit seine Eltern allein besuchen gehen.

Naja, und vielleicht, nach noch einer Weile, könnte Dein Mann dann ganz in Ruhe nochmals mit seiner Mutter sprechen. Unter dem Gesichtspunkt, dass er ja eigentlich auch gerne seine Frau dabei hätte und er mit der Situation unzufrieden ist und so weiter... Damit Deine Schwiegermutter mal richtig merkt, dass Du Deinem Mann sehr viel bedeutest, weißte wie ich das meine?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Queeny
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 46
Ort : zu Hause :P

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Mo März 21, 2011 10:25 am

NewBe, das ist wahrlich ein sehr guter Plan^^ Ich werde das mit meinem geliebten Göttergatten auf jeden Fall besprechen! Vielleicht haben wir so doch noch eine Chance!

Mein Mann bekommt das bestimmt hin, ich bin mir fast ganz sicher. Danke New Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NewBe
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 36
Ort : an der Nordseeküste

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Sa März 26, 2011 7:13 am

Immer wieder gerne, liebe Queeny! Das bekommt ihr hin Smile Und falls nicht, nun ja, ich denke Du kannst auch auf Deine Schwiegereltern verzichten. Dann finden die Besuche eben bei denen statt - so hat Dein Mann trotzdem seine Eltern Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Queeny
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 46
Ort : zu Hause :P

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Di März 29, 2011 9:40 am

Richtig! So langsam reiße ich mir auch kein Bein mehr für meine Schwiegereltern aus... Schauen wir mal, was so passiert Wink Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Witch
Gast



BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Mo Apr 04, 2011 9:32 am

Oh Mann, das kenne ich alles! Meine Schwiegereltern in spe sind beide die Ausgeburt der Hölle *kotz* Manchmal frage ich mich, ob mein Freund adoptiert ist... Echt krass, die führen sich wie Kaiser und Kaiserin von China auf. Was sie sagen ist Gesetz und eine andere Meinung existiert nicht. Mad
Nach oben Nach unten
Queeny
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 23.09.10
Alter : 46
Ort : zu Hause :P

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Do Apr 07, 2011 9:39 am

Willkommen im "Club" *lach*. So langsam frage ich mich ernsthaft, ob es überhaupt jemanden gibt, der mit seinen/ihren Schwiegereltern zufrieden ist bzw. klar kommt. Irgendwie ist das ja schon ein Phänomen... Das "Schwiegereltern-Syndrom" müßte mal wissenschaftlich untersucht werden lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mama86
Gast



BeitragThema: Hilfe!!!   Do Apr 28, 2011 9:46 am

Hallo zusammen!
Bin gerade zufällig in diesem Forum gelandet und echt froh darüber!
Hab nämlich auch so ein "Problem"...Ich schreib mal "kurz" wie es bei mir aussieht.
Ich bin seit 5 Jahren mit meinem Mann zusammen, Heirat Juli 2010, Geburt unseres Sohnes Dezember 2011. Ich wurde eher streng erzogen, mein Mann hat ein kollegiales Verhältnis mit seinen Eltern. Am Anfang war ich total begeistert von ihnen, coole Leute bei denen man alles machen kann (ich war 19). Dann hat mich meine SM immer mehr von ihm weggeholt. Heisst wenn wir in sein Zimmer wollten am Abend wollte sie immer noch etwas von mir (färbst du mir die Haare? Was soll ich morgen anziehen? etc.) Ich dumme Kuh hab das mitgemacht, wollte ich es mir doch nicht vergraulen mit ihr...Als wir nach einem Jahr eine Wohnung fanden, war das natürlich nicht ein Grund zum Feiern für sie. Sie kam dann auch alle 2 Tage vorbei und hat mich fast schon kontrolliert, ob ich die Wäsche auch ja Wasche und ihrem Söhnchen auch ja etwas anständiges zu Essen koche und so weiter...Kommentar von meinem Mann: "Sie meint es doch nur gut und es ist halt auch etwas neues für sie, dass ein Kind auszieht"...Er war zu dem Zeitpunkt 23 und sein älterer Bruder wohnte noch zu Hause..So, dann sind wir vor 1 1/2 Jahren noch mit ihnen in die Ferien und das war dann definitiv zu viel! Fragt mich bitte nicht, was mich geritten hat, das mitzumachen! Es war ein 2-wöchiger Horrortrip in Kreta! Als wir vor einem Jahr verkündeten, dass wir heiraten werden, hatte sie auch nicht die grösste Freude. Und 2 Monate später sagten wir, dass wir ein Kind bekommen. Puuuuuh! Seit der Kleine auf der Welt ist, ist es nicht mehr zum Aushalten! Sie weiss vieles Besser und nimmt mich als Mutter gar nicht ernst. Sie regt sich über Dinge auf, die ich nicht verstehe! Z.B. "Immer wenn wir kommen, schläft der Kleine!" oder "Ich darf nicht mit zum Wickeln" (OK, dass darf sie nur nicht weil ich "Angst" habe, dass sie mir dann sagt wie ich den Kleinen richtig wickeln soll und mich rechtfertigen muss, warum ich keine Feuchttücher nehme oder was weiss ich) Ich muss dazu sagen, dass sie ein eher naiver Mensch ist und ich in vielen Dingen immer gedacht habe "Sie macht es nicht absichtlich, sie ist halt so" Und vor 2 Wochen habe ich dann von meiner Schwägerin erfahren, dass sie hinter meinen Rücken über mich lästert. Toll! Nun zu meinen eigentichen Problem (Entschuldigt, dass es so lang wird): Ich rede mit meinem Mann über das Problem und er sieht es nicht! bzw. er sagt, dass es mein Problem ist und er NICHT MIT SEINER MUTTER REDEN WIRD! Vielen lieben Dank! Ich werde ab nächster Woche wieder 2 Tage arbeiten und habe eine Tagesmutter für den Kleinen organisiert. Nun arbeitet sie nur noch 80% und sagt meinem Mann, dass sie dann einen Tag auf unseren Sohn aufpassen kann! Hallo?!? Und wann fragt sie mich?Geht mich das etwa nichts an? Heute hab ich sie gesehen und sie hat mich gefragt, ob der Kleine nun zu einer Tagesmutter geht. Hab nur "Ja" gesagt. Zu Hause kann ich mit dann von meinem Mann anhören, warum ich sie nicht auf ihr Betreuungsangebot angesprochen habe...Hab ihr dann angerufen und ihr grad ganz meine Meinung gesagt. Aber eigentlich war ich sehr freundlich dabei! Habe ihr gesagt, dass es mich stört, dass sie ständig an unserem Baby rumfummelt wenn es schläft, dass das doch sinnlos sei und dass sie sich nicht aufregen müsse, wenn ich sie nicht zum Wickeln mitnehme, weil ich das alleine machen möchte. Sie hat immer nur "ja" gesagt aber verstanden hat sie wahrscheinlich nichts. Und jetzt kommt der Knüller: Ich erzähle das alles meinem Mann (bin dabei ziemlich stolz, dass ich endlich mit ihr geredet habe) und er sagt nur "Ok!" darauf ich "Ja aber wenn nochmal so eine Situation kommt, würde ich es sehr begrüssen, wenn du auch mal was sagen würdest" Seine Antwort "Das geht mich nichts an, ist mir egal" HALLO?!?!?!?
Kann mir bitte mal jemand was dazu sagen? Was soll ich da noch machen? Ich bin ehrlich, langsam geht die Beziehung bachab! Nur wegen ihr! Wir haben es sonst so gut zusammen! Aber immer wenn das Thema aufkommt, streiten wir uns! Er ist einfach ein "Muttersöhnchen", sorry! Ach ja, SM wohnt im selben Ort und wir "müssen" alle 1-2 Wochen vorbeikommen...Meinen Mann stört das nicht.. HILFEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Flunder
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 25.09.10

BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Fr Apr 29, 2011 12:43 am

Ja leider siehst du das ganz richtig, dein Mann ist ein Muttersöhnchen. Ich finde auch es ist eine Frechheit wie er mit Sache umgeht. Was heißt es geht ihm nichts an...also mir fehlen da auch die Worte.

Und zu deiner SM, ja die hört sich ja richtig klassisch an. Ein kleiner Trost für deine SM wäre keine Frau gut genug für ihren Jungen.

Aber nun zu dir, du bist nun junge Mutter der kleine ist alles für dich, schon klar, schließe deine Sm aber nicht völlig aus. Kleine Tipps könntest du vielleicht sogar gebrauchen, ich denke vielleicht solltest du nicht alles so schwarz sehen, wenn es um den Kleinen geht.

Aber am schlimmsten ist das dein Mann nicht zu dir steht, sowas geht gar nicht und wird auch nicht gut gehen. Denn helfen könnte ein Gespräch zu dritt du, dein Mann und SM.

Wie verstehst du dich eigentlich mit seinem Vater?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
flora
Gast



BeitragThema: Re: Schwiegermonster   Fr Apr 29, 2011 6:00 am

Hallo,mir geht es mit meiner Schwiegermutter ähnlich. Unsere Tochter ist 7 Monate alt und ist ihr erstes Enkelkind. Die kleine wird verwöhnt wo es nur geht. Jedes Wochenende sollen wir vorbeikommen. Wenn wir mal nicht möchten ist man beleidigt.

Ich habe manchmal das Gefühl sie nimmt mich als Mutter nicht für voll. Sie achtet auch genau drauf das meine Mutter die kleine nicht öffter sieht als sie. Es nervt total. Aber wenn man was sagt ist sie beleidigt und man bekommt dann schlechtes Gewissen.

Aber wenigstens steht mein Mann wenn es drauf ankommt hinter mir. Ich denke mal damit eure Beziehung, du und deine Schwiegermutter, besser wird ist ein schwieriger und langsamer Prozeß, aber es ist möglich! Nur dazu müssen Regel her, die alle aber beachten, sie muß nunmal begreifen das du zur Familie gehörst.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schwiegermonster   

Nach oben Nach unten
 
Schwiegermonster
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Einfach Quatschen :: Ausquatschen :: Eltern / Schwiegereltern...-
Gehe zu: