Einfach Quatschen

Einfach quatschen ist eine kostenlose Community, wo Probleme zu vielen Themen des Alltags diskutiert werden. Wir geben uns gegenseitig Tipps und Ratschläge und quatschen uns aus im Forum oder Chat.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Einfach Quatschen ist umgezogen.

Ihr findet uns hier:  http://www.einfach-quatschen-forum.de/



Austausch | 
 

 U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Flunder
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 25.09.10

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Mi Sep 21, 2011 12:08 am

Schlimm,Schlimm, Oh man ich krieg das auch nur durch die Nachrichten mit, ich bin froh das wir nicht in einer Großstadt wohnen. Ne wir fahren nur mit dem Auto ...Gottseidank
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
waffe
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Fr Sep 23, 2011 10:34 pm

Hallo was ich noch viel krasser finde, ist das wen man sich wehrt, aufpassen muß nicht zum Täter zu werden. Ist mir und ein Freund passiert. Wir wurden mal vor einer U_Bahn Station angepöbelt von 4 Leuten. Wir sind nicht drauf eingegangen, wollte weg gehen und auf einem haut mir einer von hinten eine Backpfeife. Ich drehte mich um da hab ich dann die Faust in der fressen gehabt ohne irgendwas sagen zu können.

So jetzt kommt es mein Freund macht seit er 6 Jahre ist er ist jetzt 22 Jahre Kampfsport. Und hat dann losgelegt, was auch sonst ? 2 von denen hat er halt vermöbelt und 2 sind geflohen.

Nun flattert eine Anzeige gegen ihn ins Haus wegen Köperverletzung. Man möchte die Verhältnismäßigkeit prüfen.

Ja was hätte er machen sollen???? Hätte wir lieber im Krankenhaus liegen sollen???? Oder sogar tot, wenn die auf uns rumgesprungen wären. Was glaubt ihr was ich für ein Schiss hatte, ich hab uns schon im Koma gesehen.

Scheiße bin ich sauer….fuck Deutschland
Nach oben Nach unten
vergin
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Sa Sep 24, 2011 12:36 am

tja, was soll man dazu sagen? wenn man sich nicht mal mehr wehren darf, kann man auch gleich nur noch im haus sitzen bleiben. da möchte man am liebsten auch noch die zuständigen behörden verdreschen, damit die mal sehen, wie das so wäre...

vor allem "die verhältnissmäßigkeit prüfen"... was soll das nun bedeuten? ich meine es liegt doch auf der hand: die waren 4, ihr wart 2. ist doch glasklar, wer in der überzahl war...

und es hat denen ja auch niemand befohlen euch zu schlagen. wenn sie nunmal an ein wehrhaftes "opfer" gelangt sind, ist das deren pech!!! vielleicht lernen solche spinner wenigstens daraus was, wenn die gerichtlichen strafen schon so milde sind.

ich für meinen teil würde mich auch wehren. ich warte doch nicht, bis ich blutend auf der erde liege... kann zwar (leider) keinen kampfsport. aber ich würde beißen, kratzen, in die eier treten und mir irgendeinen gegenstand suchen, um diesen auf den dämlichen köpfen der angreifer zu zerschmettern.

ich dachte immer selbstschutz wäre eine selbstverständlichkeit. aber anscheinend soll der brave bürger bei angriffen den jesus geben und auch die andere wange hinhalten. aber nicht mit mir, leute... nicht mit mir!
Nach oben Nach unten
komisch
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Sa Sep 24, 2011 5:50 am

So, jetzt habe ich grad im Radio gehört, dass der 18-jährige U-Bahn-Schläger Revision eingelegt hat. Er wurde ja wegen versuchten Totschlags zu 2 Jahren und 2 Monaten verknackt. Nun moniert sein Anwalt, dass es ihnen wohl nicht gepaßt hätte, seinem Mandaten eine Tötungsabsicht vorzuwerfen. Daher die Revision..

Aaaaaalteeeeer!!!! Die können 1. froh sein, dass der NUR 2 Jahre bekommen hat, 2. evtl. offenen Vollzug bekommen hat. Dann, was ist denn das bitte schön, wenn einer einem anderen immer und immer wieder auf den Kopf tritt, in die Rippen und weiß der Geier wo noch, obwohl das Opfer schon sich krümmend und blutend am Boden liegt??? Häääää????

Wollen die mir erzählen, der Schläger ist dermaßen dumm und unterbelichtet, dass er nicht weiß und wußte, dass ein Mensch sterben kann, wenn er in dieser Form getreten wird? Und ist es dann nicht automatisch ABSICHT, wenn er weiter getreten hat, obwohl er WUßTE, dass ein Mensch an diesen Folgen sterben kann?!!! Oder ist der Junge behindert und dachte er tritt auf eine Gummipuppe? Oder was für einen Schwachsinn wollen die jetzt erzählen?

Zu aller aller mindest hat er den Tod des Opfern billigend in Kauf genommen! Wenn ich der Richter wäre, würde ich diesem miesen Schwein auf diese bodenlose Frechheit hin, noch ein paar Jahre mehr aufbrummen. Ich weiß jetzt nicht wo die Strafgrenzen für welche Delikte sind. Aber ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es bei "reiner" Körperverletzung (mit sehr schlimmen Folgen....) auch mehr als 2 Jahre geben könnte *Wink mit dem Zaunpfahl*

... und noch was "tolles": ein katholisches Gymnasium hat diesem Idioten angeboten, dass er dort sein Abitur machen könne... Da haben wa die Katholiken wieder, die Ausgeburt der Hölle! Ick glob, ick mach watt falsch. Wenn man in dieser Gesellschaft brutal und ekelhaft ist, kommt man anscheinend viel weiter, als wenn man ein braver Bürger ist.
Nach oben Nach unten
tikki
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   So Sep 25, 2011 12:32 am

na gut, dann muss ich meinen senf auch mal hier ablassen^^ ich habs versucht, aber ich kann mich nicht mehr zurückhalten!

es ist unverschämt, wie milde mit den u-bahn-schlägern umgegangen wird. fast schon so, als wären sie die opfer *kotz*.

es ist eine frechheit, wie einem im fernsehen vorgegaukelt wird, dass die polizei auf bahnhöfen streife läuft. ist doch keine kunst am hellichten tage, wo zigtausend menschen unterwegs sind... wo ist die polizei denn nachts, wenn diese überfälle passiren? zu hause im warmen bettchen, was?

diese vorfälle werden sich so lange wiederholen oder sogar häufen, bis massiv eingestritten wird! ich verlange von einem sozialstaat, dass ich beschützt werde. sonst ist da nichts soziales dran! "in der gemeinschaft sind wir stark"...

soll es so weit kommen, bis sich bürgerwehren bilden, die in horden nachts über die bahnsteige patroullieren. bewaffnet mitschippen und knüppeln? soll selbstjustiz wirklich das letzte mittel gegen diese blöden, verzogenen bengels sein?

... und dann heißt es am ende "die bösen erwachsenen schlagen jugendliche auf dem bahnhof"... ja, wenn der staat uns keine wahl läßt, dann fangen wir irgendwann an, uns selbst zu wehren!!!
Nach oben Nach unten
Bart

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 02.08.11
Ort : mal hier mal da

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   So Sep 25, 2011 12:48 am

vergin schrieb:
ich für meinen teil würde mich auch wehren. ich warte doch nicht, bis ich blutend auf der erde liege... kann zwar (leider) keinen kampfsport. aber ich würde beißen, kratzen, in die eier treten und mir irgendeinen gegenstand suchen, um diesen auf den dämlichen köpfen der angreifer zu zerschmettern.

Wahrscheinlich wird ihm, das er Kampfsport kann zum Verhängniss...so blöd wie sich das anhört.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luna
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 25.02.11
Alter : 26
Ort : Auf der Alm

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Mo Sep 26, 2011 8:09 am

.. ja da fragt man sich, wozu Selbstverteidigungskurse angeboten werden, wenn man sich dann gar nicht selbst verteidigen darf, sobald man weiß, wie...!!! Ist das bescheuert!

Ich würde es noch einsehen, wenn vergin und sein Kumpel von einer einzelnen Person angepöbelt und geschlagen worden wären... Dann hätte das Verhältnis nicht hingehauen. Aber die waren ja zu viert (und wenn 2 wegrennen und nur die anderen Beiden was abkriegen, ist doch ihr Pech!) *pffff*

Da sind die Amis in dem Punkt cooler drauf. Da darfst Du sogar auf den schiessen, wenn der Dich angreift...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ekki
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Do Okt 06, 2011 11:26 pm

weiß jemand, was man an waffen überhaupt noch dabei haben darf, um sich zu verteidigen???
Nach oben Nach unten
Stefan

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 28.09.10

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Fr Okt 07, 2011 9:30 pm

Hallo Ekki, naja sagen wir mal so, wenn du dich in einer Notsituation befindest, das heißt du hast Angst um dein Leben, dürftest du es schützen mit dem was du zur Verfügung hast. Bedeutet ob da nun eine Latte rum liegt, eine Bierflasche oder ein Messer.

Nun kommen wir aber zu dem Problem, du darfst dich nur verteidigen, heißt Abwehren haust du dem Angreifer eine mit der Latte und er fällt zu Boden, darfst du nicht weiter schlagen. Es gibt da so ein schönes Wort, was heißt "Notwehrüberschreitung" und da kann man ganz schnell von Opfer zum Täter werden.

Also wenn du Abends Haus dem Haus gehst, darfst du im Grunde nichts mitnehmen, mit dem Vorhaben es gegen einen Menschen einzusetzen. Es wurde ja auch irgendwann, keine Ahnung wann das genau war, der kleine Waffenschein eingeführt, ohne den darfst du nicht mal eine Schreckschußwaffe mit dir führen. Hier ist aber eine ganz interessante Seite schau sie dir mal an:
http://www.selbstverteidigungs-waffen.de/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ork
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   So Okt 09, 2011 6:49 am

und habt ihr schon mitgekriegt in berlin geht es weiter...übel übel

Nach den Attacken auf einen 22-Jährigen in Schöneweide und dem Überfall auf eine 18-Jährige in Schöneberg, kam es in der Nacht zu Sonntag erneut zu einer Schlägerei in der Berliner U-Bahn.

Auch in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag hat es wieder einen Übergriff in der Berliner U-Bahn gegeben. Drei Männer rissen laut Polizei in der U 5 Plakate von den Wänden des Waggons ab. An der Station Elsterwerdaer Platz pöbelten sie dann ein Pärchen an, woraufhin es zu einem Wortgefecht und ersten Rangeleien zwischen den Männern kam. Das Pärchen flüchtete dann Richtung Ausgang und wurde von den drei Männern verfolgt. Noch am Bahnhof kam es dann zu einer Schlägerei, die von einer BVG-Mitarbeiterin beobachtet wurde. Diese rief die Polizei. Die Beamten griffen ein, wobei drei Polizisten leicht verletzt wurden. Der angegriffene junge Mann erlitt ebenfalls leichte Verletzungen, wollte aber keinen Notarzt.

Die drei Männer wurden laut Polizeiangaben kurzzeitig in Gewahrsam genommen. Ihnen wurde Blut entnommen, anschließend kamen sie wieder auf freien Fuß.

Das war bereits die dritte Attacke im öffentlichen Nahverkehr an diesem Wochenende. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 22-Jähriger am S-Bahnhof Schöneweide angegriffen und schwer am Kopf verletzt. Außerdem wurde eine 18-Jährige in der U-Bahnlinie 7 ausgeraubt. Besonders große Aufmerksamkeit erregte vor einigen Wochen der Fall des Giuseppe M. Er war am 17. September im U-Bahnhof Kaiserdamm nach Erkenntnissen der Ermittler von jungen Männern angegriffen worden. Auf der Flucht rannte er in ein Auto. Am Freitag wurde der 23-Jährige beigesetzt.

Das Thema innere Sicherheit wird durch die neuen Vorfälle am Wochenende auch ein zentrales Thema der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU werden. Der Fraktions- und Parteivorsitzende der Berliner CDU, Frank Henkel, sagte "Bild am Sonntag": "Wir können und werden die öffentlichen gewalttätigen Übergriffe und Überfälle nicht hinnehmen. Das Thema Innere Sicherheit in Berlin ist ein wichtiger Bestandteil der neuen Regierungsarbeit. Auch dafür sind wir gewählt worden, und das wird die CDU auch umsetzen." Henkel weiter: "Wir werden auch über Personal und Ausstattung bei der Polizei reden müssen." Die Koalitionsverhandlungen sollen am Mittwoch beginnen.

Quelle ww.pnn.de/brandenburg-berlin/584525/
Nach oben Nach unten
Luna
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 25.02.11
Alter : 26
Ort : Auf der Alm

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   So Okt 09, 2011 9:09 am

Das wird aber auch langsam mal Zeit, dass da was passiert. So kann das ja nicht weiter gehen. Also ich raff es echt nicht. Ich bin ja nun auch noch recht jung. Aber renne ich deshalb draußen besoffen durch die Gegend und verhaue jemanden? Nee!

Wenn die nichts vertragen und ausrasten, wenn sie besoffen sind, dann sollen die es gefälligst lassen und lieber Milch oder Saft trinken !!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
tikki
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Mo Okt 10, 2011 12:56 am

... naja, erstmal abwarten, ob da wirklich was unternommen wird. reden kann man ja viel wenn der tag lang ist. Wink und übrigens: ich dacht in berlin ist die SPD "dran"...? irre ich mich da? wenn nicht, was quakt der von der CDU rum...?
Nach oben Nach unten
Bart

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 02.08.11
Ort : mal hier mal da

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Mo Okt 10, 2011 8:51 pm

Peinlich ich habe auch gedacht in Berlin regieren die Roten^^
Vielleicht kann uns mal ein Berliner aufklären...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bettina
Gast



BeitragThema: Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Di Okt 11, 2011 5:20 am

Da es in U-Bahnen immer öfters Übergriffe gibt, habe ich mir eine Schusswaffe angeschafft, die ich jetzt, wenn ich U-Bahn fahre usw. immer in meiner Handtasche habe.
Nach oben Nach unten
bob
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Di Okt 11, 2011 5:48 am

Bettina mal eine Frage zur Schusswaffe, meinst du eine Schreckschusswaffe???

oder haste dir eine echte zugelegt??
Nach oben Nach unten
boss
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Di Okt 11, 2011 10:56 pm

auf diese dämliche frage, würde ich in einem öffentlichen forum, auch eine antwort geben lol
Nach oben Nach unten
NewBe
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 36
Ort : an der Nordseeküste

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Di Okt 11, 2011 11:34 pm

Jepp^^ Allerdings würde mich auch noch interessieren, wenn es denn eine echte Waffe wäre, wo sie die herbekommen haben will Wink Vom Polenmarkt oder den Russen? lol!

Aber mal ernsthaft: ich kann es Leuten nicht verdenken, wenn sie anfangen, sich selbst schützen zu wollen (wird ja vermutlich eine Schreckschusswaffe sein). Man fühlt sich ja förmlich den Schlägern ausgeliefert, weil es niemanden interessiert, wenn andere Menschen totgeschlagen werden...

Aber @Bettina: weißt Du, dass Du für eine Schreckschusspistole einen sogenannten "kleinen Waffenschein" benötigst? Hast Du den nicht, kannst Du mächtig Ärger bekommen... Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
komisch
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Do Okt 13, 2011 9:34 am

... und es wird immer verrückter! Nun haben wir in Berlin auch noch einen Bombenleger, der Brandsätze auf die U-Bahngleise legt... Also die Welt ist doch nicht mehr normal! Die haben 100.000 Euro Lösegeld ausgesetzt, um Hinweise zur Überführung des/der Täter/s zu erlangen.

Das erinnert etwas an Dagobert, damals. Der hatte doch wohl die Bahn erpresst mit Bomben auf den Bahnschienen, oder?
Nach oben Nach unten
Dirk
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 20.09.10
Ort : na hier

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Sa Okt 15, 2011 12:05 am

Wir bleiben aber bitte bei den U-Bahnschläger, denn die Bombenleger passen hier nicht rein...auch wenn das Wort U-Bahngleise fällt^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thor

avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 27.10.10

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Mo Okt 17, 2011 7:11 am

Ja Leute was erwartet ihr denn? Bei den laffen Strafen wird des niemanden abschrecken wen zu verhauen. Diese lulligen Strafen sind für den Bürger wie eins in die Fresse. Aber wenn man sich mal selber verteitigt bekommt man höhere Strafen als der eigentliche Aggressor. Kann man alles knicken!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ork
Gast



BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Mi Okt 19, 2011 7:10 am

ist mir sowas von egal, ob das verboten ist oder nicht ,ich hab immer mein pefferspray dabei und würde es sogar einsetzen, bevor mich jemand angreift...ich warte doch nicht ab, bis ich übel verletzt bin, damit ich mich wehren darf...manche richter möchte ich mal u-bahn fahren schicken aber in berlin.kreuzberg zwischen 23-3 uhr morgens^^
Nach oben Nach unten
NewBe
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 22.09.10
Alter : 36
Ort : an der Nordseeküste

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Mi Okt 19, 2011 8:43 am

... und unbedingt bevor die Aliens um 3 kommen Laughing Nee... falscher Thread^^ ork, nun muss ich schon wieder den Spielverderber raushängen lassen. Aber wenn Du zuerst "schiesst" bevor Du angegriffen wirst, dann ist das keine Verteidigung, sondern Angriff... Wink Ja und Pfferspray...ist auch so eine Sache....

Aber verdenken kann ich es echt niemanden mehr. Ist schon krass, was da momentan so abgeht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Petrihei
Gast



BeitragThema: U-bahn   Fr Nov 11, 2011 8:37 pm

Hallo Leute,
ich finde einige Themen von Euch sehr interressant und würde mich mal gerne zu diesem äußern.
Also was in Berlin passiert ist, ist sehr tragisch und grausam für die Opfer und deren Angehörigen.

Ich selbst wohne in Berlin und muss Euch leider mitteilen, daß die gemeldeten Fälle von Übergriffen in den Berliner U-Bahnen und Strassenschlägereien nur ein kleiner Teil davon sind was sich wirklich manchmal abspielt.

Ich arbeite seit über 20zig Jahren als Ehrenamtlicher Sani und habe schon einiges erlebt.
Ich selbst habe auch angst davor alleine U-Bahn zu fahren, mit der Gewissheit daß mir niemand hilft falls ich einmal selbst die betroffen Person bin.

Aber vielen dank BVG; die Sparmaßnahmen machen es möglich!
Nach oben Nach unten
Bart

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 02.08.11
Ort : mal hier mal da

BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   Sa Nov 12, 2011 9:36 am

Ok in den Großstädten war schon immer was los...würdest du aber jetzt als jemand, der oft vor Ort ja ist, sagen das sich in den Jahren eine gravierende Veränderung in Sachen Gewalt darstellt oder sagst du ne so war es vor 10 Jahren auch schon?. Würde mich mal interessieren..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Petrihei
Gast



BeitragThema: U-Bahn   So Nov 13, 2011 4:52 am

@Bart
Falls Du mich mit deinem letzten Eintrag meintest, möchte ich dazu nur eines sagen.
In den letzten 30-Jahren gab es immer mal Zeiten wo es auf Berliner Strassen schlimm war. Sei es nun die 80er Jahre, in denen man sich auf dem Kudamm vor den Diskos schlug, in den 90ern nach dem Mauerfall, wo man sich auch noch mit anderen Kulturen und Menalitäten auseinandersetzen musste. Oder seit den letzten 5-10
Jahren, das kann ich nicht so pauschalisieren. Ich kann nur sowiel sagen, dass die Über- und Angriffe auf teilweise Hilflose Personen (z.b alte Menschen) brutaler und skupelloser geworden sind.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?   

Nach oben Nach unten
 
U-Bahn Schläger-Traut Ihr euch noch U-Bahn zu fahren?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Womit pflegt ihr euch im Herbst?
» Und noch eins meiner Lieblingslieder ...
» Bahn-Kontrolleure mit Pistole
» Was ich alles noch unbedingt in meinem Leben mal machen will - Liste
» Was ist für Euch Weihnachten ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Einfach Quatschen :: Allgemeines und Ankündigungen :: Off Topic - alles, was sonst nirgends rein passt-
Gehe zu: