Einfach Quatschen

Einfach quatschen ist eine kostenlose Community, wo Probleme zu vielen Themen des Alltags diskutiert werden. Wir geben uns gegenseitig Tipps und Ratschläge und quatschen uns aus im Forum oder Chat.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Einfach Quatschen ist umgezogen.

Ihr findet uns hier:  http://www.einfach-quatschen-forum.de/



Austausch | 
 

 ich hasse Kindergeschrei wie die Pest

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Dirk
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 20.09.10
Ort : na hier

BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Fr Okt 21, 2011 11:03 pm

Ok Leute es reicht, ich möchte keine persönlichen Anfeindungen mehr hier lesen. Ich schreite lieber jetzt schonmal ein, bevor tikki hier wieder auftaucht. Macht das bitte per PN aus, aber auch dort bitte gesittet...Danke
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luna
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 25.02.11
Alter : 26
Ort : Auf der Alm

BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   So Okt 23, 2011 12:55 am

Also ich hab jetzt mal gehört, dass solche "Geräuschempfindlichkeiten" auch von Stress oder Depressionen kommen können. Also vllt. ist es gar nicht das Kindergeschrei als solches, was horrido nicht ab kann. Nur das nervt sie momentan so, weil sie ja sowieso ein gutes Gehör hat. Und dann hat sie vllt. noch "was anderes" was das alles noch verstärkt?

Muss ja nicht unbedingt das sein, was Frida geschrieben hat. Es gibt ja noch andere Stresskrankheiten. Z.B. Burn Out Syndrom... Also das solltest Du @horrido wirklich mal alles untersuchen lassen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
male
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Do Okt 27, 2011 9:38 am

Mir ist da was aufgefallen und zwar, warum brüllen Jungs eigentlich immer so? Bin ich zu verwöhnt durch meine Mädels? Oder sind Jungs einfach so krass? Ich wundere mich immer wieder, wie hoch deren Grundpegel ist und wie stark er noch ansteigen kann, wenn die Jungs irgendwas spielen. Zudem ist es dann sehr schwer für mich, zu unterscheiden: Spielen die noch oder streiten die schon...
Nach oben Nach unten
boss
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Mo Okt 31, 2011 11:58 pm

du hast das richtig erkannt jungs spielen nicht ^^ sie streiten ,üben schon mal wenn sie männer sind,liegt in den genen jungs müssen laut sein^^
Nach oben Nach unten
Tara
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Di Nov 01, 2011 12:14 am

So ich hab mir das hier mal alles durchgelesen, und bin schockiert wie viele Leute hier negativ sich über Kindern äußern. Da könnte man Meinen ihr seid nie Kinder gewesen. Sei doch froh, daß es so fröhliche Kinder sind. Ihr solltet den Kindern beim spielen sogar zuschauen, wie schön sowas ist...ne mir fehlen echt hier die Worte

Das was da jetzt schreit, zahlt später mal eure Rente. Ihr solltet mal versuchen mit den Eltern zu reden, statt gegen Kinder zu hetzen.
Nach oben Nach unten
karin
Gast



BeitragThema: kindergeschrei   Mi Nov 02, 2011 2:02 am

liebe Tara,
ich denke du hast gelesen?
Wir sind hier sehr wohl auf die Eltern losgegangen, die die den Schreihälsen erlauben Schreihälse zu sein.
Und welche Rente?
Unsere Rente geht doch heute schon für die armen Jugendlichen drauf, die eben auf Grund ihrer perfekten Erziehung keinen Bock zum arbeiten haben.
Nach oben Nach unten
Tara
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Mi Nov 02, 2011 6:39 am

Liebe Karin,

keine Ahnung was du für Erfahrung gemacht hast, natürlich sollte man die Kinder auch mal zurechtweisen. Aber jede Mutter wird das kennen, du sagst deinen Kinder was und nach 5 Minuten sind sie wieder so vertieft in ihr Spiel, dass sie es einfach vergessen. Das hat wirklich nichts mit unerzogen zu tun, sondern damit, dass sie sich in das was sie tun wirklich vertiefen und die Welt um sich herum vergessen. Es sind halt Kinder!!!

Also überall wo ein schreiendes Kind rumläuft, haben die Eltern mit der Erziehung versagt??? Ihr macht euch das ziemlich einfach.
Nach oben Nach unten
karin
Gast



BeitragThema: kindergeschrei   Mi Nov 02, 2011 7:37 pm


Liebe Tara,
ich glaube Du hast das Thema nicht so ganz verstanden, es geht nicht um das eventuelle lautsein während dem spielen, es geht um das sinnlose herumbrüllen.
Meine drei Nachbarkinder (12,10,5) sitzen oft im Garten und spielen Memory, dabei singen sie stundenlang "es wollt ein Vogel Hochzeitmachen....", sie singen alle Strophen und fangen dann wieder von vorne an, das stört mich überhaupt nicht, im Gegenteil, das finde ich sogar toll und manchmal habe ich mich schon dabei ertappt, dass ich leise mitsinge.
Jedoch der andere Nachbarjunge, der steht oder hüpft im Garten und brüllt stundenlang "Ahhhhh" und das ist nervig, weil es unnütz und unlogisch ist.

Vor allem Deine Aussage m,an müßte Kinder zurechtweisen, daran scheitert es eben, weil niemand Kinder zurechtweist. Niemand bringt Kindern heute bei, was gut und schlecht ist, sie erlernen keine Rücksichtnahme gegenüber anderen, im Gegenteil, ich als Erwachsener muß Rücksicht auf einen verzogenen Fratz nehmen, damit sich der frei entfalten kann.

Unsere Generation durfte sich auch bis zu einem gewissen Grad frei entfalten, aber mit Grenzen und wir haben aber auch alle keinen (seelischen) Schaden davon getragen.
Nach oben Nach unten
Tara
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Do Nov 03, 2011 7:51 am

Liebe karin

du kannst doch nicht alles pauschalisieren, und sagen das es heutzutage keine Zurechtweisung mehr bei Kindern erfolgt. Ich mache da andere Erfahrungen. Klar gibt es Ausnahmen, aber verzogene Kinder gab es immer schon.

Und mit deinem Nachbarsjungen, kann es sein, das er krank ist? das meine ich ernst, vielleicht zurückgeblieben, weil dieses Verhalten ist nicht normal,da stimme ich dir zu.
Schonmal mit den Eltern über das Verhalten gesprochen? Oder regst du dich darüber nur auf...

Ganz ehrlich, viele glaube ich, sind etwas empfindlich, das meiste ist "normaler" Kinderlärm, nur es wird sehr schnell Ruhe Gebrüllt.

Ich sehe nicht ein, einen Spießroutenalauf hinzulegen und mein Kind zu verstecken, damit andere Leute nicht mit normalem Kinderlärm belästigt werden. Auch Eltern haben ein Recht auf Lebensqualität!
Nach oben Nach unten
boss
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Do Nov 03, 2011 11:33 pm

ach tara macht dir nix vor...heutzutage werden kinder immer frecher ,das ist ein tatsache, die stille treppe hat versagt...

bei mir fängt das nachbar gör jetzt an blockpflöte zu spielen..mal sehen wie lange ich das durch stehe... Twisted Evil
Nach oben Nach unten
wahr
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Fr Nov 04, 2011 6:41 am

Also ich kann euch ganz genau sagen, warum es die Menschen immer mehr nervt, wenn Kinder kreischen. Das ist nur biologisch-logisch! Ihr müsst einmal über euren Tellerrand hinausschauen und den gesamten Planeten betrachten.

Es herrscht eine Welt-Überbevölkerung. 7 Millarden Menschen sind es jetzt. Und die Forscher haben ausgerechnet, dass nun etwa alle 12 Jahre eine millarde Menschen dazu kommen werden. Und in 36 Jahren - wenn also die 10 Millarden in etwa erreichts sind - sind die Ressourchen der Erde zu ende!

Ergo ist das ein hanz ur-natürliches Verhalten jetzt etwas ablehnender Kindern gegenüber zu sein, empfindlicher auf ihr Schreiorgan zu reagieren. Denn auch wir Menschen unterliegen den Naturgesetzen. Instinktiv wissen wir, dass wir aufhören müssen, Kinder zu produzieren, da es zu wenig Ressourcen gibt. Aber wir handeln nicht mehr danach. Sondern widersetzen uns allen Naturgesetzen und Naturgewalten, weil wir der Meinung sind, das wichtigste im Universum zu sein.

Aber das ist ein Trugschluss! Die jetzigen Kinder und junge Menschen werden dafür büßen müssen, dass wir nicht inne gehalten haben. Wenn es keine Ressourcen mehr gibt - dann kann man noch so zetern und schreien. Sie sind dann versiegt!

Alle Menschen sollten die Warnsignale unseres schönen Planeten wahr und ernst nehmen und aufhören Kinder zu produzieren.

Und wer jetzt den Gedanken hegt, dass wir hier in Deutschland sogar zu wenig Kinder haben, der sollte mal nach Asien schauen... Es kommt nicht darauf an, wie viele Kinder ein einzelnes Land hat, sondern wieviele Kinder es auf der Erde gibt. Oder wir hören sofort auf, die Ressourcen der Asien-Kinder zu essen.. Wink

Adoption ist eine Möglichkeit, um Kinder auch in Deutschland haben zu können, damit die Rente "gesichert" wäre (wenn überhaupt). Geburtenkontrolle wäre längst angebracht - weltweit!

Und somit ist es mehr als logisch, dass wir immer empfindlicher gegenüber Kindergeschrei werden, weil es zu viele Menschen gibt!
Nach oben Nach unten
sam
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Mo Nov 07, 2011 1:41 am

Man sollte schon eine große Toleranz Kindern gegenüber einräumen, aber nicht grenzenlos. In vielen Fällen hilft nur ein nettes Gespräch mit den Eltern, wenn das nicht geht, tja dann bleibt nur noch wegziehen.
Nach oben Nach unten
ken
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Do Nov 10, 2011 8:52 am

wieso muss ich tolerant Kindern gegenüber sein? Ich habe keine Kinder und ich will keine Kinder. Die Kinder die rumlaufen sind alles Fremde. In der Wildnis würde ich sie auffressen, wenn ich ein Raubtier wäre. Also muss ich hier mal gar nichts!

Ich will durch fremde Menschen, egal ob Kind oder Erwachsener, nicht belästigt werden. Und das hat man zu akzeptieren!
Nach oben Nach unten
Dan
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Do Nov 10, 2011 3:52 pm

Und diese sogenannten Teenes die nur bei Namenserwähnung von Tokyo Hotel, Bieber und CO kreischen dass man dabei beinahe ohnmächtig wird, sind wohl das vorerst tragische Ergebnis einer sogenannten freien Erziehung mit später fortsetzender Kariere beim Jobcenter und damit meine ich ganz sicher nicht eine dortige Festeinstellung als Mitarbeiter.

Weil wir so viele sind ist es um so wichtiger uns gegenseitigen noch mehr zu respektieren, sprich auf einander zu achten

Welches eggoistische total unfaire Denkweise muss man haben um das Wohl seiner Kinder über alles andere zu stellen!?

Sind Erwachsene denn nichts mehr wert, sind wir denn Sklaven der Kinder, muss ich denn meine ganze Wut in mich hineinfressen, weil es sich nicht gehört?
Wieso können wir denn nicht mal STOP sagen wenn ein Kind mal wieder im Supermarkt Grundlos rumschreit!??????

Ich bin 28, ich will durch die Gegend laufen und meiner Pflichten nachgehen zu können ohne dass ich an jeder Ecke Geschrei hören muss.

Ich bin in Rumänien aufgewachsen und mein Gott, hätten wir so grundlos rumgeschrien dann.... aber dazu kam es nicht denn wir (mein Bruder und ich) wurden die Grenzen aufgezeigt und ich bin heute wirklich sehr dankbar dafür. Und genau so haben es mir die Erziehungsberechtigten nach einer saftigen tracht Prügel erläutert , Zitat: Mein Sohn du wirst uns noch dankbar sein

Doch ich habe mich entschieden damit Schluss zu machen.... ich kann und werde nichts mehr hineinfressen, denn das wäre über kurz oder lang der sichere Untergang

Zum Schluss: Ja ich bekenne mich auch als hochgradig allergisch gegenüber GRUNDLOSEM Kindergeschrei


Nach oben Nach unten
shiva
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Do Nov 10, 2011 10:06 pm

Ok das grundloses Kindergeschrei nicht sein muß, sehe ich genauso.

@Dan du bist mit 28 Jahre noch jemand der jüngeren Generation. Und wahrscheinlich wird in Rumänien die Kindererziehung etwas strenger gesehen als hier. Aber eine Tracht Prügel geht gar nicht, und kann ich hier nicht so stehen lassen, weil es Falsch ist.

Wenn ich als Erwachsener ein kleines Kind verprügeln muss, habe ich versagt, menschlich und erzieherisch.

Deine anderen Aussagen machen mir dann doch Angst.
Zitat :
Doch ich habe mich entschieden damit Schluss zu machen.... ich kann und werde nichts mehr hineinfressen, denn das wäre über kurz oder lang der sichere Untergang

Was soll das heißen? Läufst du jetzt Amok? Übernimmst du jetzt die Erziehung von fremden Kindern, die dich nerven? und wie diese aussieht,darüber möchte ich lieber nicht nachdenken.
Nach oben Nach unten
shiva
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Do Nov 10, 2011 10:17 pm

@Ken

Zitat :
In der Wildnis würde ich sie auffressen, wenn ich ein Raubtier wäre. Also muss ich hier mal gar nichts!

Deine Aussage ist js nun völliger Müll. Ja und warum macht das ein Raubtier in der Wildnis, um seine Gene weiterzugeben und weil er will das seine Jungen überleben.
Da geht es um Arterhaltung, überleben des Stärkeren usw.

Was bei dir ja nicht zutrifft, da du keine willst^^
Nach oben Nach unten
Luna
Quatscht gern
avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 25.02.11
Alter : 26
Ort : Auf der Alm

BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Fr Nov 11, 2011 2:23 am

affraid nä, also Kinder schlagen geht nicht und muss ja auch gar nicht sein! Erziehung geht auch anders. Aber man muss sich halt mit den Kindern beschäftigen und sie eben erziehen und sie nicht einfach so durch die Welt schlendern lassen.

Nja, aber was Ken meint, verstehe ich schon. Weil in der Wildnis gibt es keinen Überschuss bei Tieren. Weil eben nicht alle und immer Nachwuchs haben und eben manchmal Nachwuchs aufgefressen wird. Wenn man mal ein Rehkitz als Beispiel nimmt (also zum Vergleich zu einem Kleinkind), dann sieht man super den Unterschied: das Reh macht sich ganz klein und ist still, das Kind quakt, rennt und blökt rum...

Vllt. sollten sich Menschen-Eltern doch mal was von den Tieren abschauen Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bang
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Fr Nov 11, 2011 6:21 am

@Dan

Du sprichst mir aus der Seele,bin ganz Deiner Meinung.Viele sind heutzutage Rabauken,die Eltern versagen kläglich. Viele sind leider die Kriminellen und Arbeitslosen von morgen. Bin selber Vater und meine Kinder mußten gehorchen.Sie sind mir heute noch dankbar für ihre gute Erziehung.
Nach oben Nach unten
anonym

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 14.11.11

BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Fr Nov 18, 2011 2:48 am

wenn ein Kind partout nicht hoeren will kann ein Schlag auf den Hinterkopf durchaus das Denvermoegen erhoehen. Natuerlich nicht mit stumpfen Gegenstaenden. Auch nicht mit voller Kraft. Aber so das der Kleine 'aufwacht' aus seinem Schreiwahn. Das sach ich mal so. Es gibt auch viele Kinder die das nicht brauchen. Aber manche sind halt so, werden so, vielleicht weil die Eltern sich nicht mehr verstehen o.ae. Aber wenn's nun mal so ist ist es eben erstmal so. Wenn das Kind lernt das es sich nicht ohne Konsequenzen wie ein 'Beklopter' auffuehren kann, dnn ist das gut fuer alle Beteiligten. Wenn das Kind dann noch erklaert bekommt das es mit Worten mehr erreicht als mit Schreien, wunderbar. Denk ich mal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
lady
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Di Nov 22, 2011 4:49 am

Schlagen oder Klapps ist absolut nicht ok! Entweder hat man genügend Argumente und ist fähig seinem Kind Sachverhalte verbal zu erklären oder nicht. Wenn man schlagen muss ist man meiner Meinung nach nicht unbedingt intelligent.
Nach oben Nach unten
karin
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Di Nov 22, 2011 12:13 pm


@lady
dann erkläre mir mal, wie ich einem Kind, welches sich gerade mal am Tisch hochziehen kann und auf die heiße Kaffeetasse greifen möchte, also sagen wir mal ca. 8 Mon., dass es das nicht berühren darf.?!?!?

Also meine Kinder bekamen damals einen leichten Klaps auf die Finger mit einem energischem NEIN verbunden und das versteht sogar ein Baby. Zur Beruhigung an alle: meine Kinder sind heute erwachsen, haben beide abgeschlossene Schul- und Berufsausbildungen und tolle Berufe und keinerlei seelische, psychische etc. Schäden.
Vielleicht gerade deshalb?!?

Hingegen meine Enkelkinder, die vorab schon mal alles dürfen, was Gott verboten hat, kennen kein nein, haben schon halbe Wohnungseinrichtungen beschädigt, und die älteren sind eine Katastrophe in der Schule.
Was aus ihnen wird? Na klar AMS(=Jobcenter)besucher.

So und nun noch zum Abschluß: Warum diskutieren plötzlich österr.Politiker und Lehrer wieder über Bestrafung der Kinder?
Sind die damaligen "Prügeleltern" zu der Einsicht gekommen, dass aus Kindern nur was werden kann, wenn man wieder Konsequenz ans Tageslicht bringt? Und dass Kinder nur durch einen wirklichen kleinen Klaps verstehen, dass nicht alles nach ihnen geht, sondern dass immer noch die Erwachsenen das Sagen haben.
Dann würde auch vielleicht dieses sinnlose Gekreische und Gegrölle auch wieder aufhören.
Das würde ich uns allen wünschen.
Nach oben Nach unten
lady
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Di Nov 22, 2011 11:38 pm

@karin

Ich bitte dich eine heiße Tasse Kaffee, wo das Kind nicht ran soll, ist schon ein Klaps wert???? Oh Mann….wieso sagt man dem Kind nicht es soll da nicht ran gehen, es ist heiß??? Wenn es nicht hört, dann lass es, doch kurz die Tasse berühren, und es hat was gelernt.

Zu sagen, nein da darfst du nicht ran und ein Klaps auf den Kopf, was hat das Kind da gelernt???

Kaffee ist ja interessant für die Mama, die wird dann böse, warum nur??? Und die Neugierde ist geweckt und wenn dann kein Erwachsener da ist, geb ich dir die Gewissheit, kippt sich das Kind den heißen Kaffe ins Gesicht…

Ich kann dir sage, was mit den anderen schief läuft, jeder voll Knallkopf setzt ein Baby in dieser Welt ohne sich der Verantwortung bewusst zu sein. Und das war früher auch anders, Schwachköpfe gab es schon immer aber nicht in diesem Ausmaße.

Gestern erst wieder in RTL gesehen, eine völlig überforderte junge Mutter, bezieht HarzV hat 2 kleine Kinder, die Männer sind abgehauen und sie ist wieder schwanger und der Kerl ist auch wieder weg…ach ja von dem einen Kind weiß sie gar nicht wer der Vater ist …HALLO

Da fällt mir nur noch Zwangskastration ein…für jeden Scheiß brauch ich eine Erlaubnis, zum Angeln zum Beispiel, aber Kinder kann jeder bekommen wer will und so viel er will…ob er geistig und körperliche Reife besitzt oder nicht, da stimmt was nicht..
Nach oben Nach unten
karin
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Mi Nov 23, 2011 11:48 am


Also liebe lady, erstens haben meine Kinder nie einen Klaps auf den Kopf bekommen, bitte in Zukunft genauer lesen, zweitens, hast Du sicher noch keine Kinder, denn wenn Du anfängst einem Baby Geschichten zu erzählen, warum es dies und jenes nicht darf, versteht es bloß den Klang Deiner Stimme und die ist bei Erklärungen auf dem level einer Märchenstunde und daraus entstehen eben diese Kinder, die wir heute haben. Im späteren Alter wird Dir alles zuviel, Du schreist nur noch rum und die Kids schalten automatisch auf Durchzug.

Und ehrlich, ist Deine Methode, dem Kind eine heiße Tasse angreifen zu lassen, ethisch nicht genauso verwerflich, wie ein leichter Klapps auf die Finger?
Greift es zu einer Schere, die irgendwann in jedem Haushalt liegt wo sie nicht soll, weil eben irgenwas dazwischenkam, bevor man sie auf 5m Höhe legen konnte, also soll ich das Kind dann in den Finger schneiden lassen, damit es in Zukunft weiß, Schere ist aua?

Meine Eltern hatten eine Schneiderei, in der ich als Kind aufwuchs, aber ich faßte nie was an, weil es mir eben streng (auch mal mit Klapps) beigebracht wurde. Aber meine Mutter war immer da, hatte immer Zeit und ich hatte und habe heute noch immer das Gefühl, ich wurde geliebt.

Und wenn mich wer fragt, ist das der Hauptgrund der heutigen Erziehung, niemand hat mehr Zeit für die Kinder, oder besser gesagt, niemand nimmt sich die Zeit, Kind vor den Fernseher und Mutter vors facebook.
Nach oben Nach unten
lady
Gast



BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Mi Nov 23, 2011 11:04 pm

Ok das mit den Kopf nehme ich zurück, dann wo auch immer…

Ich muß dich enttäuschen, ich habe 2 Kinder 5 und 13 Jahre alt, und keins von ihnen, hat jemals, schreiben wir mal „Klaps“ (hört sich ja so niedlich an, denn Schlagen tut ja niemand….) erleben müssen.

Aus meiner Kindheit kenne ich diese „ Klapse“ auch sehr gut….Ok meisten war es zwar nicht schmerzvoll aber demütigend allemal. Aber richtige Schläge kenne ich auch, es nun mal ein schmaler Grad, von leichten Klaps bis "richtiger Dresche" Körperliche Schmerzen sind schnell vergessen, aber die Seele hat länger was davon.

Ich habe mir geschworen es anders zu machen und es hat geklappt. Was du einen 8 Monate alten Kind absprichst ist schon ein Ding, die sind weiter als du denkst. Sie verstehen nicht jedes Wort, aber freundliches von strengen Ansprechen verstehen sie allemal und das reicht.

Die Tasse anfassen zu lassen, wo ich vorher gesagt habe „Nein mach das nicht, ist heiß“, hat für mich, mehr erzieherischen Wert, als das ich durch sogenannte„strenge Klapse“ dem Kind, die Umwelt erleben lasse und Unsicherheit verbreite.

Und das mit der Schere darf halt nicht passieren, wenn ich Kleinkinder hab. Ich vergesse auch nicht meinen Putzeimer stehen zu lassen mit irgendwelche Chemikalien. Ein sehr kleines Kind kann ich nun mal nicht alleine lassen. Das sollte jeder Mutter klar sein.

Wenn es klingelt an der Tür oder Telefon hat derjenige zu warten, bis ich bereit bin mit ihm zu sprechen, die Zeit muss ich mir nehmen.
Nach oben Nach unten
anonym

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 14.11.11

BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   Do Nov 24, 2011 2:54 am

Karin, danke What a Face

lady schrieb:
..es nun mal ein schmaler Grad, von leichten Klaps bis "richtiger Dresche"..
..da gibt es aber meilenweit unterschiedliche Verhaltensmuster:

- wenn ich das Kind mit einem vielleicht sogar nur symbolischen Klaps instruiere das es etwas sinnvollerweise nicht tun soll, oder wenn

- eine Muetter, einem Moment das Kind liebkost, es aber im naechsten ins Gesicht schlaegt (hysterische Muetter). Oder ein Vater der den Kleinen bis in die Badewanne pruegelt.. Solches erzeugt natuerlich Traumatisches.

Verstehe Deine Besorgniss fuer kindliche Traumata. Aber oft genug hoert man ja heute Hilferufe von Eltern die nicht mehr wissen wie sie ihre 'Kleinen' in den Griff kriegen sollen.. Da ist dann das Trauma des Elternteils auch nicht unrelevant.

Vielleicht hast Du ja das Glueck Kinder zu haben, die keine, wenn auch noch so leichte koerperliche 'Orientierungshilfe' benoetig(t)en. Es gibt aber sicher auch Familien da ist ein Sproessling friedlich, aber der andere garnicht, oder ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ich hasse Kindergeschrei wie die Pest   

Nach oben Nach unten
 
ich hasse Kindergeschrei wie die Pest
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Red Hot Chili Peppers - Snow (Hey Oh)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Einfach Quatschen :: Ausquatschen :: Kinder-
Gehe zu: